Teiloffene Arbeit

  • Jedes Kind ist einer festen, altersgemischten Stammgruppe zugeordnet.
  • Es erfährt in seiner Stammgruppe den nötigen Rückhalt, die Sicherheit und Geborgenheit, bis es die Kindergartenabläufe kennen gelernt hat.
  • Die Kinder entscheiden wann sie sich sicher genug fühlen um auch außerhalb des Gruppenraumes zu spielen.

Sie haben dann in der Freispielphase die Möglichkeit auszuwählen:

  • Welchen Spielort und Spielplatz sie nutzen wollen
  • Welches Spielmaterial, Spielthema und welcher Spielinhalt sie interessiert
  • Mit wem sie spielen wollen
  • Dauer der Beschäftigung

Die Kinder haben bei uns die Möglichkeit in Rücksprache mit den Erzieherinnen

  • in anderen Gruppenräumen
  • im Flur
  • im Turnraum
  • im Bällebad
  • im Außengelände
  • an der Werkbank

zu spielen.

005

Unserer Werkbankbereich