Spielschwerpunkte

Die Gruppenräume haben verschiedene Spielschwerpunkte. Dazu zählen z. B.:der Rollenspielbereich, Kreativ- und Malbereich, Tischspiele, experimentieren, Medienecke, Leseecke, Bauteppich, Konstruktionsmaterial und bauen mit Schaumstoffbausteinen.

Den Turnraum und das Außengelände dürfen sie nur alleine nutzen, wenn uns eine Einverständniserklärung der Eltern vorliegt. Ganz bewusst setzen wir im Freispiel den Akzent, dass die Kinder nicht ständig in Anwesenheit eines Erwachsenen spielen. Die Kinder kennen die Struktur und die Regeln in den Spielbereichen, da sie sie teilweise mitentwickelt haben. Natürlich sind die Erzieherinnen immer für die Kinder erreichbar und beobachten auch das Spiel der Kinder. Wir möchten den Kindern mehr Freiräume und  mehr Eigenverantwortung  für ihr Spiel zusprechen. Wir beobachten, dass die Kinder mit diesen Freiheiten nicht überfordert sind, sondern besser ihre Kompetenzen im Bereich Eigenständigkeit, Selbst- und Mitverantwortung wahrnehmen. Die teiloffene Arbeit ist für die Kinder das Angebot: „ Gehe aus dir heraus, wage etwas, hier findest du die Möglichkeiten und den Spielraum, nutze ihn für dich.“