Aufnahme von Kindern ab 2 Jahren

Unsere Einrichtung nimmt Kinder ab zwei Jahren auf.

Eltern und Kind erleben die Eingewöhnungsphase zusammen. Wenn das Kind sich nicht gleich von den Eltern trennen muss, hat es genügend Zeit, sich  an die neue Umgebung und an die Kinder zu gewöhnen. Es kann so, wie es möchte, eine Bindungsbeziehung zu den Erzieherinnen aufbauen. Pflegerische Aspekte, wie z. B. Windeln wechseln, das Einnehmen von Mahlzeiten, Sauberkeitserziehung usw. sind Inhalte unserer Arbeit. Der intensive Kontakt durch den pflegerischen  Bereich gibt den Kindern nicht nur die notwendige Unterstützung, sondern baut Sicherheit und Vertrauen auf.

Besonders wichtig ist uns auf die individuellen Bedürfnisse des einzelnen Kindes einzugehen.

Durch altersgerechte Spielmaterialien und eine differenzierte Raumgestaltung haben die Kinder viele unterschiedliche Möglichkeiten sich selbstständig zu beschäftigen. In unserem begehbaren Puppenhaus mit Hochebene haben die Kinder Freiraum für fantasievolle Rollenspiele und eine Rückzugsmöglichkeit zum Ausruhen und Kuscheln.

Unser Umgang mit den Kindern ist feinfühlig, aufmerksam, sprachlich begleitend, sowie respektvoll und authentisch. Der Kontakt zu den jüngeren Kindern ist intensiver durch verstärkte Hilfestellungen, sowie durch ein größeres Bindungsbedürfnis.